Was sind Schuhe mit Rollen?

veröffentlicht am 3. März 2017 in Ratgeber von

Schuhe mit Rollen sind wohl eine der interessantesten Erfindungen der letzten Jahre. Der amerikanische Hersteller Heely Inc. hat die entspannten Schuhe mit Rollen auf den Markt gebracht und der Clue der Schuhe ist, dass sie als ganz normale Turnschuhe verwendet werden, oder als eine Art Rollschuhe genutzt werden können. Im Original heißen die Schuhe Heelys, was sich aus „wheel in the heel“ zusammensetzt, welches mit „Rad in der Hacke“ übersetzt werden kann und somit auch bereits das Motto der Schuhe enthält.

Die ein oder zwei Rollen im hinteren Teil der Schuhe ermöglichen es dem Träger durch ein simples Verlagern des eigenen Gewichts vom normalen Laufen in das Rollen überzugehen. Das macht die Schuhe besonders beliebt, um aus einem normal scheinenden Gang plötzlich in nur einem Move mit lässigem Rollen zu entgleiten. Zum Bremsen wird das Gewicht einfach wieder von den Fersen auf den vorderen Teil der Füße gelagert, und die Bewegung wird gestoppt. Falls die Schuhe ganz ohne die Rollen getragen werden sollen, können die Rollen einfach entfernt und später wieder eingesetzt werden.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.